FAQ´s

  • Wie trete ich mit AFE in Kontakt? Um Kontakt zu AFE aufzunehmen, gehe auf das Kontaktformular von AFE.
  • Können die AFE Einrichtungen besucht werden? Nein, aus Sicherheitsgründen gibt AFE keine Auskunft darüber wo die Toys lagern und wo gegradet wird. Die Postadresse dient nur zur Entgegennahme der Kundenaufträge.
  • Nimmt AFE an Conventions teil? Bisher nicht, im Zuge des großen Updates wird AFE allerdings in 2019 bei einer der großen Toyconventions sein.
  • Hat AFE einen Newsletter? Nein, aufgrund der Flut von Werbeanzeigen und Accountzwängen verzichtet AFE bewusst auf Memberarea´s, Clubangebote wie auch einen Newsletter. Wenn Dich was interessiert, schreibe AFE gerne jederzeit an.
  • Warum werden die Pakete an eine Zwischenstelle und nicht direkt an die Toygrade.de Einrichtung geliefert? Da die Gradingeinrichtung nicht immer geöffnet ist, der Standort zudem geheim ist, ist dieses Vorgehen aus der Sicht von AFE sinnvoll.
  • Wenn ein Artikel sehr wertvoll ist, kann veranlasst werden, dass jemand von AFE diesen persönlich abholt? Abhängig von der Verfügbarkeit der AFE Mitarbeiter, kann dieser Service in Ausnahmefällen gegen Gebühr arrangiert werden. Bitte kontaktiere AFE bezüglich dererlei spezifischer Bedürfnisse.
  • Was ist ein Overestimation/Überschätzung? Zunächst bedeutet dies, dass eine Figur eine zu hohe Einschätzung erhalten hat. Dieses kann vorsätzlich oder versehentlich passieren. Gründe dafür sind u.a.: Es wurden bestimmte Fehler an einer Figur übersehen. Der potenzielle Verkäufer möchte durch die falsche Deklaration einen zusätzlichen Gewinn einstreichen. Die Einschätzung zum tatsächlichen Zustand ist aufgrund unzureichender Qualifikation beim Käufer wie auch beim Verkäufer nur bedingt möglich.
  • Was sind die Vorteile beim Kauf einer gegradeten Figur von AFE? Du gewinnst das Vertrauen, dass das was Du kaufst, von einem Profi richtig bewertet wurde. Du kannst entspannt sein, durch AFE erlebst Du keine Überraschungen beim Kauf Deiner Figur.
  • Was sind die Vorteile einer AFE gegradeten Figur? Durch AFE bewertete Figuren werden in der Regel zu deutlich höheren Preisen verkauft als ungegradete Figuren. Du hast eine professionelle und wirklich objektive Einschätzung zum Qualitätsstand der Figur. Eine Wertermittlung verläuft deutlich leichter. AFE schützt Deine Figuren durch die hochwertigen Cases vor UV-Licht, Kratzern und Flecken.
  • Werden Actionfiguren gefälscht oder manipuliert? Ja! Viele der teuren Figuren haben Paintvarianten, hervorgerufen schon alleine durch die unterschiedlichen Produktionsstandorte. Ein professioneller Fälscher kann ein Painting leicht entfernen, neu Auftragen und die Figur anschließend erneut verpacken. -Ohne dass Du es als "normaler" Sammler erkennen kannst. Mit dem Fortschritt der Computertechnologie können inzwischen ohne viel Aufwand Reproduktionsstücke, gefälschte Gegenstände aber auch Customs hergestellt werden. Für den durchschnittlichen Sammler ist es unmöglich Fälschungen dieser Art zu identifizieren und zu definieren.
  • Wie finde ich die Gradingkosten heraus?
  • Die Kosten für Dein Grading hängen stark von den individuellen Bausteinen ab, die Du wählst sowie vom eigentlichen Artikel (Größe/MIB/OVP/Lose). Schau dazu am besten im Bereich Preise&Maße nach.
  • Wie kann die richtige Größe bestimmt werden? Dein Artikel sollte basierend auf der Gesamtgröße (Länge + Breite + Höhe) bei AFE eingereicht werden. Nach der Summe dieser drei Messungen, für entsprechend alle drei Seiten, sollte die richtige und entsprechend definierbare Kategorie ausgewählt werden können. Was passiert, wenn die falsche Stufe beim Grading ausgewählt wurde? Nur wenn Du Dich um mehr als 15 € verrechnet hast, wird sich AFE mit Dir in Verbindung setzen. Wenn Du Dich zu Deinen Ungunsten verrechnet hast, sendet AFE Dir das zu viel bezahlte Geld zurück.
  • Bewertet AFE auch Customs und Prototypen? AFA bewertet die meisten Prototypen und auch Custom Figuren. Bei letzteren muss allerdings der klare Bezug zu einer Toyline vorhanden sein sowie die absolute Professionalität im Ergebnis stehen. AFE behält sich vor hier das Grading auch abzulehnen.
  • Bewertet AFE auch Items, welche nicht auf der Preisliste stehen? AFE beurteilt fast alle Actionfiguren aus nahezu allen Jahrgängen und allen Toylines. Die meisten Standardgrößen fallen unter die bei AFE anwählbaren Kategorien. Sollte es hier zu Zweifeln Deinerseits kommen, melde Dich einfach bei AFE.
  • Macht AFE Unterschiede beim Alter eines Artikels und wenn ja welche? AFE gradet automatisch bei Figuren/Playsets, welche 18 Jahre oder jünger sind im Modern - Grade Modus. Dieser ist strikter und deutlich verschärft. Somit ist zwischen den Grades eine objektive Vergleichbarkeit hergestellt. Ein Artikel im Modern Grade Modus hat beim finalen Grade ein M hinter der Wertung stehen.
  • Graded AFE auch anderes Spielzeug? Derzeit klassifiziert AFE praktisch alle verpackten Spielzeuge und losen Actionfiguren. AFE bewertet dazu auf Anfrage auch Videospiele. Hierzu wird AFE voraussichtlich Ende 2019 einen eigenen Bereich gründen.
  • Graded AFE auch verpackte oder versiegelte Figuren, welche dann als lose gegradet werden sollen? Sollte AFE selbst, lt. Auftrag des Kunden, die Figur aus einem noch versiegeltem Blister herauslösen, aus einer sealed Box entnehmen oder direkt vom Produzenten oder einem verschlossenen Händlercase übernehmen, erhält der Artikel beim finalen Grade den Zusatz "U" was für Untouched steht. Hierzu zählen natürlich auch versiegelte mailaway Boxen. Mehr dazu findest Du im Bereich der Gradingvarianten
  • Gradet AFE auch 12 "und 15" Puppen? AFA bewertet auch 12" und 15" Puppen. Hierunter fallen z.B. Die Action Man Figuren oder auch Max Steele Charaktere.
  • Was passiert wenn AFE eine Figur nicht gradet, da es sich z. B. um einen reseald Item oder eine Fälschung handelt? AFA nimmt dann in aller Regel Kontakt mit Dir auf und sendet, wenn keine andere Vereinbarung getroffen wird, den Artikel zu Dir zurück. Hierfür erhebt AFE eine Gebühr von 25 Euro je verpacktem und 15 Euro je losem Item.
  • Sind jetzt alle Cases geklebt bzw. bietet AFE keine verschraubten Sora Cases mehr an? Ja, AFE gradet nur noch Artikel mit unverschraubten Cases. Diese stellt AFE entweder selbst her oder lässt Sie direkt nach den strikten AFE Qualitätsvorgaben anfertigen. Eincasen, Fixieren, Designen und Graden tut natürlich nur AFE!
  • Ist das AFE Case UV-beständig? Die Standard-AFE-Cases sind UV-abweisend. Darüber hinaus bietet AFE auch 99% UV-beständige Acrylcases für zusätzlichen Lichtschutz an. Du kannst diesen Baustein im AFE Shop einfach hinzu buchen.
  • Warum ist das AFE-Gehäuse überall außer auf der Rückseite unten versiegelt? Das Acrylgehäuse ist bis auf diese rückseitige Öffnung an allen Seiten versiegelt. AFE verschließt diese Kante nicht, um eine Luftzirkulation innerhalb des Gehäuses zu ermöglichen. Wenn diese Luftzirkulation nicht berücksichtigt wird, würde es im inneren des Cases zum "Terrarium" -Effekt kommen. Anders ausgedrückt, je nach Temperatur könnte das Innere des Gehäuses zu schwitzen beginnen. Das Acrylgehäuse ist so immer noch als versiegelt zu betrachten und der Inhalt kann nach derzeitigem Stand nur mit größtem Aufwand manipuliert oder gar aufgebrochen werden. Wem dieser Schutz nicht ausreicht, der sollte den Baustein Guardiance+ hinzubuchen. Hier erhält das Case dann genau auf dieser nicht verklebten Rückseite noch einen kleinen AFE Void-Sticker.
  • Was kostet es, einen Artikel von AFE Graden zu lassen? Das hängt davon ab, welchen Artikel Du von AFE gegradet haben willst. Schau hierzu einfach in den Bereich Preise&Maße.
  • Wie werden Figuren sicher versandt? Bitte beachte die AFE Verpackungs- und Versandhinweise.
  • Kann ich meine Figur direkt bei AFE abgeben? Nein. Um die Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten, sind die Einrichtungen von AFE nicht für den Publikumsverkehr offen. AFE bittet hierfür um Verständnis.
  • Welche Garantien und Rechte habe ich als AFE-Kunde? Jeder Kunde wird unabhängig von der Größe des Auftrags, der Wiederholungskäufe oder des jährlichen Handelsvolumens wertschätzend und zuvorkommend behandelt. Kundenzufriedenheit ist AFE´s oberstes Ziel. Bitte verwechsel jedoch nicht ein hohes Grading mit Kundenzufriedenheit. Natürlich genießen aber Deine Fragen, Anliegen, Sorgen und Themen höchste Priorität bei AFE. Dazu gehört auch die Diskussion über ein Deiner Meinung nach unberechtigtes Grading.
  • Bietet AFE Mengenrabatte an? AFE bietet Mengenrabatte an, wenn Du 10 oder mehr Items einreichen willst. Noch größer wird der eingereichte Rabatt bei 25 oder 50 Items. Wenn Du ein Händler bist und diese Zahlen kontinuierlich erreichen kannst, sind weitere Discounts möglich. Kontaktiere AFE dazu unter info@toygrade.de.
  • Was kostet mich der Versand? AFE schickt Dir nach Fertigstellung des Grades eine Zahlungsaufforderung für die Versandkosten. Sind diese durch Dich beglichen worden, sendet AFE Dir Deinen Artikel gegradet zurück. AFE berechnet dabei stets nur die tatsächlichen Versandkosten. Verpackungs- und Organisationskosten fallen für Dich nicht an. Bitte beachte, dass für jede Sendung die AFE an Dich zurückschickt, Versandkosten bezahlt werden müssen.
  • Kann AFE den Wert meiner Figuren bestimmen? Nein. AFE gibt keine Meinung über den Wert einer Figur ab. Der tatsächliche Marktwert einer Figur kann aufgrund der enormen Volatilität inzwischen von keiner Instanz mehr valide beziffert werden! Die Tendenz ist jedoch klar: steil nach oben. AFE empfiehlt eBay, um valide Marktwertinformationen zu Deinen Figuren zu bekommen.
  • Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert? AFE aktzeptiert Paypal und Banküberweisung.
  • Wenn Artikel bei eBay ersteigert werden, können diese Artikel direkt an AFE geschickt werden? AFE bietet dieses Angebot nur für internationale Kunden an, um Versandkosten gering zu halten. Bitte setze Dich diesbezüglich aber zunächst mit AFE in Verbindung.
  • Steht AFE als Drittreferenz in einem möglichen eBay- oder PayPal-Rechtsstreit zur Verfügung, um den Zustand eines gekauften Artikels einwandfrei zu überprüfen? Ja, AFE bietet eine Zustandsüberprüfung bei Streitigkeiten an. AFE kann Dich als Käufer in eBay- und Paypal-Streitigkeiten insofern unterstützen, als das ein unabhängiges Urteil zum Artikel erstellt werden kann.
  • Was sind die Schritte bei einer Zustandsüberprüfung? Der Gegenstand wird von den AFE Gradern mit allen Mängeln und / oder etwaigen Reklamationspunkten überprüft. Diese Informationen werden im sogannten LOE dem "Letter Of Evidence" von AFE festgehalten. In diesem LOE macht AFE auch eine Aussage, ob der bezahlte Betrag kohärent dem gesichteten Zustand ggü steht. Sobald dies abgeschlossen ist, wird der Artikel gemeinsam mit dem LOE an Dich zurückgeschickt.
  • Wie lange dauert dieser Prozess? Da AFE weiß, dass diese Form der Informationen dringend sind, erstellt AFE einen LOE innerhalb von 5 Werktagen. Bitte nehme aber in jedem Fall vor bzw. zur Beauftragung eines LOE mit AFE Kontakt auf. Unter bestimmten Bedingungen müssen wir diese Auftragsform leider ablehnen, z.B. dann, wenn es sich um Kunden von AFE handelt. Der Preis eines Letter Of Evidence von AFE beträgt 39€.
  • Was passiert, wenn meine Figuren auf dem Weg zur AFE beschädigt werden? AFE kontaktiert Dich nur, wenn die Box, in der Du Deine Artikel versendet hast bei AFE beschädigt ankommt. Wenn festgestellt wird, dass ein Artikel während des Versandes an AFE beschädigt wurde, erhältst Du umgehend per E-Mail eine Info darüber. AFE unterstützt Dich natürlich dabei etwaige Optionen für den beschädigten Artikel zu prüfen und gegebenenfalls in die Wege zu leiten. Figuren werden auf dem Weg zu AFE selten beschädigt, vor allem dann nicht, wenn die Artikel sicher und geschützt verpackt wurden.
  • Wie lange ist die Bearbeitungszeit bei AFE? Ein Grading dauert zwischen 15 und maximal 20 Werktagen. Es kann durchaus auch mal schneller gehen. Sollte es Verzögerungen geben, meldet sich AFE umgehend bei Dir.
  • Woher bekommt man Informationen, wenn das Grading fertig ist? Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail, wenn Deine Figuren bereit für den Rückweg sind. Bitte beachte, dass diese E-Mail möglicherweise von einem Versandunternehmen kommt und nicht direkt von Toygrade.de.
  • Wann beginnt die Bearbeitungszeit? Die Bearbeitungszeit beginnt, sobald die Figur bei AFE eingegangen ist und die Rechnung bezahlt wurde.
  • Was passiert mit Paketen, welche beim Zoll stecken bleiben? Um Pakete zu erhalten, welche vom Zoll einbehalten wurden, muss AFE Gebühren zahlen. Diese Gebühren erhebt AFE zusammen mit einer Servicepauschale von 39 €, sobald Dein Artikel bei AFE zum Grading vorliegt.
  • Wie lange dauert es, bis der Zoll Pakete in aller Regel freigibt? Obwohl es keine festgelegte Zeitspanne gibt, zeigt die Erfahrung, dass es bis zu 14 Werktage dauern kann, bis ein Artikel vom Zoll die Freigabe erhält.
  • Was passiert, wenn die falsche Stufe beim Grading ausgewählt wird? Nur wenn Du Dich mehr als 20 € verrechnet hast, wird sich AFE mit Dir in Verbindung setzen. Wenn Du Dich zu Deinen Ungunsten verrechnet hast, sendet AFE Dir das zuviel bezahlte Geld zurück.